Norwegische Waldkatzen

Von den Wallufer Waldgeistern

 

© Sabine Keutner

Gesundheit                              Babys

Neben dem psychischen Wohlergehen aller unserer Tiere liegt unser Hauptaugenmerk

ebenso auf ihrer physischen Gesundheit.

Uns erscheint es sehr wichtig auf Transparenz zu setzen.

Sätze wie „Wir werden amtstierärztlich überwacht“, sind in vielen Fällen Pseudonyme für auffällig gewordene Zuchten, die der Überwachung bedürfen.

Dies ist bei uns nachweislich nicht der Fall.

Alle unsere Tiere werden regelmäßig geimpft und sind auf alle bekannten erblichen Krankheiten negativ getestet.

Desgleichen lassen wir alle unsere zuchtrelevanten Fellnasen auf HCM als auch PKD zertifiziert Schallen. All diese Tests sind in der Datenbank von PawPeds und anderen Datenbanken einsehbar.

Ca. alle 6 Wochen geben wir eine Sammelkotprobe ins Labor und lassen diese auf alle gängigen Parasiten testen.

Somit versuchen wir zu gewährleisten das alle Tiere die unsere Cattery verlassen dies gesund tun und auch in Zukunft bleiben werden.

Dennoch wird es selbstverständlich niemals möglich sein 100%tige Sicherheit vor möglichen, unvorhersehbaren Krankheiten zuzusichern.

Aber einen bestmöglichen Start ins Leben können wir unseren Babys ermöglichen.